Wo kann man BPA-freie Trinkflaschen kaufen?

Erwin Plöger

"BPA ist seit Anbeginn der Zeit, als es entdeckt wurde, ein ständiges Problem in Trinkflaschen, auch wenn es nicht so gefährlich wie Blei ist, hat es immer noch die böse Gewohnheit, in ihnen gefunden zu werden und in den Körper zu gelangen; aber BPA war in den letzten Jahren so schwer zu vermeiden, dass es jetzt so häufig in Flaschen verwendet wird, dass sich die Situation ändert. Und das unterscheidet diesen Artikel von anderen Artikeln wie zum Beispiel Pearl Trinkflasche.

"In der Schweiz, oder vielleicht auch in Amerika, gibt es hier eine Flaschenfabrik namens A-Tüff: "A-Tüff ist das Schweizer Äquivalent einer amerikanischen Flaschenfabrik, die seit 20 Jahren Flaschen herstellt und einen riesigen Vorrat hat: "Man kann BPA-freie Wasserflaschen zu Hause oder am Arbeitsplatz trinken, A-Tüff kann auch Trinkwasserflaschen herstellen, auch für diejenigen von uns, die am Arbeitsplatz oder zu Hause trinken. Ebenfalls wird Trinkflaschen Test einen Test sein.